#19… Ein australisches Weihnachten 🎅🏻🎄🎁🎀

Hallo ihr Lieben, es war definitiv eine Erfahrung wert mal in einem anderem Land mit anderer Kultur Weihnachten zu feiern! ( auch wenn es ohne die eigene Familie hart war!!!) Die Weihnachtssaison fängt hier für meine Verhältnisse verdammt früh am. Bereits am ersten November Wochenende wurde das gesamte Haus geschmückt, von innen und außen, überall gibt es jegliche Weihnachtstradition zusammengewürfelt zu kaufen und der Knaller war definitiv ein Karnevalsumzug im Weihnachtsstil 😂🎅🏻 Dieser lief genauso ab wie der Kölner Karneval nur halt weihnachtlich. Verkleidet als Elf, Rentier oder Weihnachtsmann, Lamas verkleidet als Rudolph, Süßigkeiten fangen und laute Weihnachtsmusik 😂😂 oh je, selbst wenn ich dran zurück denke muss ich lachen… Auch traditionell ist ein Weihnachtsbeleuchtungswettbewerb, bei dem die Außenbeleuchtung zählt. Ich habe bestimmt drei Wochenenden hintereinander die verschiedenen Regionen abgeklappert um mir verschiedenste Häuser anzuschauen. Manche hatten sogar einen Radiosender gemietet, den man im Auto dann einstellen konnte. Die Beleuchtung bewegte sich demnach passend zur spielenden Musik. 😅🎶 Und zu guter letzt Mangozeit = Weihnachtszeit 😂 Meine Gastfamilie hat 5 Mangobäume im Garten und ich glaube ich habe seit Mitte Dezember keine andere Frucht mehr gesehen 😂

Kommen wir zum eigentlich Fest. Weihnachten wird in Australien am 25.12 gefeiert, nichtsdestotrotz haben ich mit meiner Gastfamilie am 24.12 ein Vorweihnachtdinner gehabt. Es gab Hähnchen mit Kartoffeln und ich habe als Nachtisch Bratäpfel gemacht. Spät ins Bett und am nächsten Morgen früh raus, da Santa über Nacht ja gekommen ist 😉 Bereits der Tannenbaum (aus Plastik…) war voll mit Geschenken!! Um 7:30 Uhr ging es dann auch wieder zur Oma zum Weihnachtsbrunch, anschließend fuhren alle zu den anderen Seiten der Familie und waren zum Kaffee und Kuchen wieder zurück. Durchgehend gab es natürlich Geschenke allen möglichen Verwandten und ich muss sagen dass die Kinder hier schon ziemlich überhäuft werden mit Geschenken …😢 Zwischen Nachmittags und Abends hielten sich alle im Pool oder der Klimaanlage auf, da es einfach unerträglich heiß war. Abends wurde dann wieder ein großes Weihnachtsessen aufgetischt und danach gingen alle nach und nach, nach Hause. Der 26.12 wird als Boxingday deklariert und den verbrachte ich mit meiner Gastfamilie am Strand.

Neben den Bratäpfeln habe ich auch andere deutsche Traditionen mit eingebracht. Am 6.12 habe ich mit den Kiddies Nikolaus „gefeiert“ und zum 1.12 gab es einen Adventskranz, den wir auch wöchentlich angezündet haben. Plätzchen gebacken haben wir auch!

Als Fazit kann ich sagen, dass es eine super Erfahrung war und ich mich auch Weihnachten 2018 nun umso mehr freue. 😂

XX Luzie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s